Befund

Schmerzen und Bewegungseinschränkungen sind immer ein Warnsignal. Deshalb muss unser Team zunächst herausfinden, weshalb und worüber sich der Körper beschwert. Effektive Ursachenforschung ist eine unserer besonderen Stärken – wir hören Ihnen und Ihrem Körper genau zu.

Nutzen Sie unsere langjährige Berufserfahrung und unsere umfangreichen Fortbildungen um Ihrem Problem auf den Grund zu gehen.

Wir bieten Ihnen, je nach Beschwerdebild, einen physiotherapeutischen Befund von 30 – 60 Minuten.

  • Sie haben Zeit, ihre gesundheitlichen Probleme ohne Zeitdruck zu schildern.
  • Unsere ganzheitliche Ausrichtung hilft, “versteckte” Probleme nicht zu übersehen.
  • Sie erhalten einen umfassenden Blick auf Ihren aktuellen “Ist”-Zustand. Dieser bildet eine gute Basis für Ihre Zieldefinition, den “Soll”-Zustand.
  • Sie erhalten Informationen, wie Sie durch Ihre Mitarbeit die Genesung unterstützen können und dauerhaft gesund bleiben.

Lokaler Befund
Dauer ca. 30 Minuten, eignet sich besonders für:

  • akute Beschwerden,
  • Verletzungen,
  • Schmerzen und Bewegungseinschränkungen an einem Gelenk,
  • Schmerzen in einem umschriebenen, deutlich eingrenzbaren Bereich,
  • Schmerzen, die nicht ausstrahlen.

Ganzheitlicher Befund
Dauer ca. 60 Minuten,eignet sich besonders für:

  • Beschwerden, die bereits länger bestehen,
  • Beschwerden, deren Ursprung unklar ist,
  • Schmerzen und Bewegungseinschränkungen an mehreren Gelenken,
  • Rückenschmerzen,
  • Schmerzen, die ausstrahlen und nicht deutlich abgrenzbar sind,
  • neurologische Befundaufnahme bei Schlaganfall, MS, Parkinson usw.,
  • muskuläre Schmerzsyndrome (Fibromyalgie usw.)

Bitte beachten Sie: Bei unseren physiotherapeutischen Befunden handelt es sich um eine ausführliche und gründliche Auswertung ihres körperlichen Zustandes aus Sicht des Physiotherapeuten. Keinesfalls ist unser physiotherapeutischer Befund ein Ersatz für eine ärztliche Untersuchung.

Befund